Förderungen

Derzeit gibt es eine Reihe von staatlichen Unterstützungen für Weiterbildungen. Zum einen den "ProAbschluss" des Landes Hessen und zum anderen verschiedene "Töpfe" bundes- und europaweiter Maßnahmen wie "WeGebAU" und die "Bildungsprämie" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Da dieses Thema, gerade in Zeiten magerer Budgets, für berufliche Weiterbildung auf bereits Interesse stößt, hat sich EDC entschlossen, einige Informationsveranstaltungen und individuelle Beratungsgespräche hierzu durchzuführen.

Dazu möchten wir Sie, interessierte Kollegen und Ihre IT-, Personal- oder Geschäftsleitung herzlich einladen!

Die Fördertöpfe wurden in der Vergangenheit kaum genutzt

Die Gründe hierfür:

  • Viele Unternehmen wissen nichts von diesen Fördermöglichkeiten.
  • Es gibt kaum Weiterbildungsangebote, die an die besondere Situation von Berufstätigen angepasst waren.

Wir haben die passenden Weiterbildungsangebote für Sie

EDC ist seit 2008 nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Wir bilden Sie Berufsbegleitend oder in Vollzeit aus.

Das Besondere an unseren Maßnahmen ist der modulare Aufbau mit den folgenden Vorteilen:

  • alle Kosten (Ausbildung und alle Zertifizierungskosten) werden von der BA für Arbeit getragen
  • Fahrtkosten und Arbeitsentgeltzuschüsse können ebenfalls beantragt werden
  • Sie gestalten Ihren Lern- und Zeitaufwand eigenverantwortlich
  • Einstieg jederzeit möglich
  • zertifizierter Abschluss mit original Herstellerzertifikat
  • alle Zertifizierungsprüfungen können direkt bei EDC abgelegt werden
  • Kombination mehrerer Module (und Ausbildungsziele) möglich
  • individueller Unterrichtsplan entsprechend Ihren Vorkenntnissen

Sie wollen mehr wissen?

Dann besuchen Sie unsere Infoveranstaltung, die jeden Mittwoch von 18.00 bis ca. 20.00 Uhr stattfindet. Ihre Anmeldung senden Sie bitte an bildung@edc.de.

Agenda

  • Vorstellung der Förderprogramme und Erläuterung der Abwicklung und der Voraussetzungen
  • Vorstellung unserer Weiterbildungsmaßnahmen
  • Fragen und Antworten

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.